Bekanntmachung (Abschrift)

 Uncategorized  Kommentare deaktiviert für Bekanntmachung (Abschrift)
Dez 192013
 

 

(Original)

 

A m t L ü t j e n b u r g                                                                         24321 Lütjenburg, den 9.12.2013

Der Amtsvorsteher

Ordnungsamt

Anordnung

Aufgrund des § 24 Abs. 2 Nr. 1 der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV) i. V. m. § 2 Abs. 2 Nr. 2 der Landesverordnung zur Ausführung des Sprengstoffrechtes wird angeordnet, dass pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 über das ohnehin vom 2.1. bis 30.12. bestehende Abbrennverbot (§ 23 Abs. 2 der 1. SprengV) hinaus auch am 31.12.2013 und am 01.01.2014

in den Ortsteilen Kembs und Stöfs der Gemeinde Behrensdorf,

in den Ortsteilen Sehlendorf, Sechendorf, Kaköhl und Nessendorf der Gemeinde Blekendorf,

in den Ortsteilen Dannau und Gowens der Gemeinde Dannau,

in den Ortsteilen Giekau, Engelau, Dransau, Ölböhm und Seekrug (Gaststätte) der Gemeinde Giekau,

im Ortsteil Kühren und in Wetterade der Gemeinde Helmstorf,

im Ortsteil Högsdorf der Gemeinde Högsdorf,

in Hohenfelde in der Strandstraße bis L 165 (Im Dorfe), Dorfstr. 20 – Ende, Kattenstieg, Schausterstraat, Heisch, Hörn und Silgendahl der Gemeinde Hohenfelde,

in den Ortsteilen Haßberg, Neudorf, Schmiedendorf und Hohwacht bis auf die Straßen Dünenweg, Hohes Ufer, Strandstraße 8- 16, Rögenkamp und Kranichring und die Seebrücke „Flunder“ der Gemeinde Hohwacht

in den Ortsteilen Neuharmhorst und Altharmhorst der Gemeinde Kirchnüchel,

in den Ortsteilen Rönfeldholz, Vogelsdorf und Wentorf der Gemeinde Klamp,

im Ortsteil Groß Rolübbe der Gemeinde Kletkamp,

im Ortsteil Darry in den Straßen Brammerberg, Dorfstraße, Huuskoppel, Hühnerbusch, Sehden, Hauptstraße 23-27 ungerade Hausnummern und 16-24 gerade Hausnummern, sowie Seebrook 3-31 ungerade Hausnummern und 16,

im Ortsteil Gadendorf im Schosterstieg, in der Bergstr. 1-29, Hasselbusch 1-3, Karkredder 1,2,4,6,8,10, Rosenstr. 1-15, Im Brook und der Kastanienallee und

im Ortsteil Satjendorf in den Straßen Dorfstraße, Am Teich 2-14 und 24-30, Enge Gasse, Stiller Winkel, Matzwitzer Weg und Hohenfelder Straße 1-9 und 2-6 der Gemeinde Panker

im Ortsteil Schwartbuck in den Straßen Freeheit, Göösmark, Langenreben, An der Schule, Wischhof, Wiesengrund, Wiesenweg, Birkenweg 1-8, Maaskamper Weg 1-6, Aukamp 1-6, Dorstraße 16,18,20,22,23-57 und

in Tröndel im Bereich des Dorfgemeinschaftshauses und in den Ortsteilen Emkendorf und Gleschendorf

nicht abgebrannt werden dürfen.

Begründung:

Gemäß § 23 Abs. 2 der 1. SprengV dürfen pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 in der Zeit vom 2.1. bis zum 30.12. nicht abgebrannt werden. Grundsätzlich ist damit das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände der Kategorie 2 nur am 31.12. und 1.1. erlaubt.

-2-

Gemäß § 24 Abs. 2 Nr. 1 der 1. SprengV kann die zuständige Behörde allgemein oder im Einzelfall anordnen, dass pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 in der Nähe von Gebäuden und Anlagen, die besonders brandempfindlich sind, auch am 31.12. und 1.1. nicht abgebrannt werden dürfen.

Für das oben bezeichnete Gebiet ist ein Abbrennverbot gemäß § 24 Abs. 2 Nr. 1 der SprengV erforderlich. Dort befinden sich reetgedeckte Häuser. Reetgedeckte Häuser sind besonders brandempfindlich. Das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 2 bedeutet für diese Häuser eine erhebliche Brandentzündungsgefahr. Um einen wirksamen Schutz dieser besonders brandempfindlichen Gebäude zu erreichen, ist ein Abstand von wenigstens 200 m zwischen der Abbrennstelle und diesen zu schützenden Gebäuden erforderlich.

Die Erforderlichkeit eines derartigen Abstandes ergibt sich aus dem „Bericht über die Ermittlung der Flugweite von Feuerwerksraketen bei schrägem Abschuss“, den die Bundesanstalt für Materialprüfung vorgelegt hat. Danach wurde bei Versuchen mit Raketen der Klasse II eine Flugweite von etwa 180 m festgestellt.

Daher dürfen in dem oben bezeichneten Gebiet auch am 31.12.2013 und am 01.01.2014 pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 nicht abgebrannt werden.

Im Auftrage

(Landschof)

 Posted by at 14:57

Die Gemeindevertreter

 Uncategorized  Kommentare deaktiviert für Die Gemeindevertreter
Jun 302013
 

 

Helmstorf Konstituierende GV  001

von links : Gerhard Walter (CDU), Doris Petersen (CDU), Hauke Stenzel (CDU), Karsten Zwicker (SPD), Dieter Juhls (SPD), Susanne Paulsen (SPD), Manfred Koch (AWG) (Bürgermeister), Bernd Schwartz (AWG), Achim Hartmann (AWG), Erasmus von Platen-Hallermund (AWG), Doerthe Nagel (AWG),  Walter Wulf (AWG)

Es fehlt Christoph Graf von Hahn (CDU).

 

 Posted by at 14:24

Sitzverteilung nach der Gemeindewahl (Abschrift)

 Uncategorized  Kommentare deaktiviert für Sitzverteilung nach der Gemeindewahl (Abschrift)
Jun 302013
 

(Original)

Vorl. Sitzzuteilung Gemeindewahl Giekau 2013

Unmittelbare Vertreter/-innen:

Wahlkreis Vertreter/-in Liste
Wahlkreis 1 Koch, Manfred AWG
Wahlkreis 1 Schwartz, Bernd AWG
Wahlkreis 1 Hartmann, Achim AWG
Wahlkreis 1 Wulf, Walter AWG
Wahlkreis 1 Nagel, Doerthe AWG
Wahlkreis 1 von Platen-Hallermund, Erasmus AWG

Ausgangszahl Sitze: 11

Teiler CDU SPD AWG
0,5 (2) 1822,00 (3) 1524,00 (1) 2796,00
1,5 (5) 607,33 (7) 508,00 (4) 932,00
2,5 (9) 364,40 (11) 304,80 (6) 559,20
3,5 260,29 217,71 (8) 399,43
4,5 202,44 169,33 (10) 310,67
5,5 165,64 138,55 254,18
Sitze 3 3 5

Sitzzuweisungen:

Partei Sitze insges. Wahlkreise Liste
CDU 3 0 3
SPD 3 0 3
AWG 5+1 6 0
Gesamt 12 6 6

Überhangmandate
AWG 1 Überhangmandat(e)
Gemäß §10, Abs. 4 GKWG wird die Sitzverteilung fortgesetzt, bis alle Mehrsitze zugeteilt sind.

Vorläufige Sitzverteilung

Teiler CDU SPD AWG
0,5 (2) 1822,00 (3) 1524,00 (1) 2796,00
1,5 (5) 607,33 (7) 508,00 (4) 932,00
2,5 (9) 364,40 (11) 304,80 (6) 559,20
3,5 (12) 260,29 217,71 (8) 399,43
4,5 202,44 169,33 (10) 310,67
5,5 165,64 138,55 (13) 254,18
6,5 140,15 117,23 215,08
Sitze 4 3 6

Neue Sitzzahl: 13 Sitze

Sitzzuweisungen nach Verhältnisausgleich

Partei Sitze insges. Wahlkreise Liste
CDU 4 0 4
SPD 3 0 3
AWG 6 6 0
Gesamt 13 6 7

CDU: 4 Sitze

Stenzel, Hauke Liste 157 Stimmen
Walter, Gerhard Liste 163 Stimmen
Graf von Hahn, Christoph Liste 185 Stimmen
Petersen, Doris Liste 123 Stimmen

Ersatzpersonen:

Pappenheim, Peter Ersatz (Liste) 123 Stimmen
Hoffmann, Lothar Ersatz (Liste) 160 Stimmen

SPD: 3 Sitze

Juhls, Dieter Liste 185 Stimmen
Zwicker, Karsten Liste 137 Stimmen
Paulsen, Susanne Liste 144 Stimmen

Ersatzpersonen:

Setje-Eilers, Birgit Ersatz (Liste) 108 Stimmen
Steinhoff, Kirsten Ersatz (Liste) 101 Stimmen
Zwaschka, Guido Ersatz (Liste) 87 Stimmen

AWG: 6 Sitze

Koch, Manfred Wahlkreis 1 330 Stimmen
Schwartz, Bernd Wahlkreis 1 239 Stimmen
Wulf, Walter Wahlkreis 1 218 Stimmen
von Platen-Hallermund, Erasmus Wahlkreis 1 191 Stimmen
Nagel, Doerthe Wahlkreis 1 194 Stimmen
Hartmann, Achim Wahlkreis 1 226 Stimmen

 

 Posted by at 14:06

Einladung (Abschrift)

 Uncategorized  Kommentare deaktiviert für Einladung (Abschrift)
Apr 262012
 

(Original)

 

Gemeinde Giekau                                        24321 Giekau, 26.04.2012

– Der Ausschussvorsitzende –

 

 

 

E i n l a d u n g

 

Am Mittwoch, dem 09. Mai 2012 um 19.30 Uhr findet in Giekau, Giekauer Kroog, eine öffentliche Sitzung des Finanzausschusses statt, zu der Sie eingeladen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Juhls

Vorsitzender

 

 

Tagesordnung:

1. Nichtöffentlichkeit von Tagesordnungspunkten

2. Einwohnerfragestunde

3. Anerkennung der Niederschrift über die Sitzung vom 08.02.2012

4. Ersatzbeschaffung Feuerwehrfahrzeug Ortswehr Giekau

5. Jahresrechnung 2011 – Anlagen wurden bereits versandt

6. Arbeitsschwerpunkte/Einsatzplanung Gemeindearbeiterin

7. Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren

8. Breitbandversorgung im Amtsgebiet

9. Kirchturmsanierung Kirche Giekau

10. Verpachtung Gemeindegrundstück in Giekau an der Weddelbek

11. Einwohnerfragestunde zu den behandelten TOP

12.Verschiedenes

 Posted by at 10:19