Breitband Bürgersprechstunden pepcom (Korrektur)

 Allgemeine Termine, Termine  Kommentare deaktiviert für Breitband Bürgersprechstunden pepcom (Korrektur)
Jun 162017
 

 

(Original)

Gemeinde Giekau 24321 Giekau, den 16.06.2017
Der Bürgermeister

 

 

An:
Die Bürgerinnen und Bürger
der Gemeinde Giekau

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
wir haben in Giekau und Engelau gemeinsam mit dem Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön und der Fa. pepcom zwei Info Veranstaltungen zum Thema Glasfasernetz durchgeführt, die sehr gut besucht waren. Vielen Dank für diese positive Resonanz!
Eine wichtige Information vorweg: In dem Schreiben, das wir letzte Woche an Sie verteilt haben, war ein Fehler bei den Orten der Sprechstunden enthalten. Bitte beachten Sie daher die korrigierten Termine (jeweils 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr) und Orte:

  • Dienstag, 20. Juni: Freiwillige Feuerwehr Giekau, Förstergang 7
  • Mittwoch, 21. Juni: Freiwillige Feuerwehr Engelau, Engelau 30a
  • Dienstag, 27. Juni: Freiwillige Feuerwehr Giekau, Förstergang 7
  • Mittwoch, 28. Juni: Freiwillige Feuerwehr Engelau, Engelau 30a
  • Dienstag, 4. Juli: Galloway Star Ranch, Am Buchholz 8
  • Donnerstag, 6. Juli: Grundschule Seekrug, Seekrug
  • Dienstag, 11. Juli: Galloway Star Ranch, Am Buchholz 8
  • Mittwoch, 12. Juli: Grundschule Seekrug, Seekrug

Weiterhin möchte ich Ihnen allen – auch denen, die nicht zu den Info-Veranstaltungen
kommen konnten – die wichtigsten der dort besprochenen Punkte zusammenfassen:

  • Das geplante Glasfasernetz wird im Auftrag des Zweckverbandes von der Fa. pepcom gebaut, gehört dann aber dem Zweckverband und damit den Mitgliedsgemeinden – also uns allen. Der Zweckverband verpachtet das Netz nach dem Bau an die Fa. pepcom und finanziert dieses so durch die erhaltenen Pachtzahlungen. Es geht demnach um den Aufbau unserer eigenen Infrastruktur, nicht um das Netz eines externen Anbieters.
  • Über das geplante Glasfasernetz – mit Glasfaser bis zu Ihnen ins Haus – können heute schon großartige Übertragungsraten erreicht werden, welche deutlich höher als die von DSL oder LTE sind. Die Produkte der pepcom reichen von 50 Mbit/s bis zu 1.000 Mbit/s und alle Tarife sind ohne Volumenbegrenzung. Bei der Glasfasertechnologiekönnen die zugesagten Bandbreiten auch wirklich erreicht werden, da das Internetsignal bei Glasfaser nicht gedämpft und die Leitung nicht mit anderen Benutzern geteilt wird.
  • Auch wenn die erreichbaren Bandbreiten für die meisten von uns vielleicht heute noch nicht notwendig sind, steigt der Bedarf in der Zukunft weiter. Ein Beispiel sind neue Internet-Anwendungen wie die digitale Sprechstunde beim Arzt, welche bereits ab Juli auch von den Krankenkassen anerkannt und bezahlt wird. In wenigen Jahren wird der Bedarf so weit steigen, dass die über andere Technologien erreichbaren Internetgeschwindigkeiten nicht mehr ausreichen. Weitere Gründe finden Sie in dem Merkblatt „10 Gründe für den Glasfaseranschluss“, das wir Ihnen diesem Schreiben beilegen.
  • Der Glasfaseranschluss wertet Ihr Haus deutlich auf. Selbst wenn Sie den Anschluss persönlich nicht nutzen, ist Ihr Haus deutlich mehr wert, falls Sie es einmal verkaufen oder vermieten wollen. Ein schnelles Internet ist inzwischen ein wichtiges Kriterium für viele Käufer oder Mieter!
  • Mit ihren Vertragsunterlagen haben Sie auch die Grundstückseigentümererklärung erhalten, in der steht, dass der Glasfaseranschluss für Ihr Haus bis 20m Entfernung von der Grundstücksgrenze kostenfrei, und jeder weitere Meter 75 € (inkl. MwSt.) kostet. Hier hat sich die pepcom korrigiert: Vor dem Bau wird ein Techniker zu Ihnen kommen und Ihnen ein konkretes Angebot für die über 20m hinausgehende Entfernung vorlegen.
    Diese 75 € sind nur ein Maximalbetrag, denn der Wert wird in der Regel bei 50 € (inkl. MwSt.) pro Meter liegen. Sie können alternativ selbst ein Leerrohr verlegen oder dies von einem anderen Bauunternehmen legen lassen.
  • Die pepcom wird in den nächsten Wochen in unserer Gemeinde Bürgersprechstunden durchführen, in denen Sie Fragen stellen können und Hilfe beim Ausfüllen der Auftragsformulare bekommen. Ich empfehle Ihnen, sich dort zu informieren
    – auch wenn Ihnen die Geschwindigkeit, mit der Sie heute bereits versorgt sind, noch ausreicht.
  • Wir haben jeweils zwei Termine an vier verschiedenen Orten in unserer Gemeinde, um Ihnen allen das Kommen so einfach wie möglich zu gestalten. Jede dieser Sprechstunden kann von Ihnen wahrgenommen werden.

Zuletzt noch einmal der Appell: Bitte machen Sie bei diesem Projekt mit!

Nur wenn mindestens 55 % der anschließbaren Haushalte in unserer Gemeinde bis zum 14. Juli einen Auftrag abschließen, wird auch bei uns das Glasfasernetz des Zweckverbandes gebaut. Dies ist eine wichtige Infrastruktur für die Zukunft unserer Gemeinde, welche wir nicht verpassen dürfen!

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Koch, Bürgermeister

 Posted by at 10:46

Info-Veranstaltungen pepcom

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Info-Veranstaltungen pepcom
Jun 022017
 

 

(Original)

  Gemeinde Giekau 24321 Giekau, den 05.06.2017
Der Bürgermeister

 

Infoveranstaltung zum Glasfaseranschluss
am 13.06.2017 im Giekauer Kroog und 14.06.2017 im
Engelauer Kamin um 19:30Uhr

Schnelles Internet/Telefon/Fernsehen über Glasfaserkabel bis in jedes Haus

Unsere Gemeinde soll eine Zukunft haben. Dafür ist es wichtig, ein leistungsfähiges Internet zu besitzen. Das betrifft nicht nur die Jugend, sondern alle Altersgruppen in unserer Gemeinde. Ein leistungsfähiger Breitbandanschluss (bis 1.000Mbit) ist ein Grund, in eine Gemeinde zu ziehen oder dort ansässig zu bleiben. Heutzutage hängt schon der Wert einer Immobilie von dem Internetanschluss ab. Der Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön wird auch in unserer Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Firma Pepcom die Glasfasererschließung bis in jedes Haus vornehmen. Um den Breitbandausbau in unserer Gemeinde zu realisieren, müssen 55% aller Haushalte angeschlossen werden. Wird die Quote erreicht wird der Ausbau in 2018 beginnen. Wird die geforderte Quote nicht erreicht, wird ein Ausbau nicht möglich und die geschlossenen Verträge gegenstandslos!

Damit dieses Projekt ein Erfolg wird,
brauchen wir die Unterstützung aller Bürger.
Wir werden in absehbarer Zeit keine 2. Chance bekommen!

In der Woche vor der Informationsveranstaltung werden alle Gemeindevertreter/innen umfangreiches Informationsmaterial an alle anschließbaren Haushalte verteilen. Das Internetportal www.glasfaser-im-kreis-ploen.de bietet schon jetzt alle umfassenden Informationen. Bitte kommen Sie zur Info-Veranstaltung, bei der die Fa. Pepcom alle nötigen Informationen über Technik/Kosten/Tarife erteilen wird. Sie haben die Möglichkeit, alle auftauchenden Fragen direkt beantwortet zu bekommen. Im Juni/Juli werden wöchentliche Sprechstunden eingerichtet werden, damit individuelle Probleme geklärt werden können.
Sprechen Sie Nachbarn, Freunde und Bekannte an und überzeugen Sie diese, dass der Breitbandausbau für die Zukunft und die Lebensqualität unserer Gemeinde wichtig ist.

Nur gemeinsam schaffen wir dieses Projekt!

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Koch, Bürgermeister

 

 

10 Gründe für einen Vertragsabschluss bei uns zur Breitbandversorgung:

  1. Mit einem Glasfaseranschluss bis ins Haus bekommen Sie zukunftsfähige, schnelle
    Datenübertragungsraten auch oberhalb von 100 Mbit/s, die die übrigen Anbieter über das alte
    Kupferleitungsnetz nicht anbieten können.
  2. Mit einem solchen Glasfaseranschluss im Haus steigern Sie aktuell den Wert Ihrer Immobile.
  3. Unser ländlicher Raum wird in absehbarer Zeit wahrscheinlich nur durch unseren kommunalen
    Zweckverband der 46 Gemeinden einen Glasfaseranschluss bis ins Haus erhalten. Für
    gewinnorientierte Unternehmen wird das nicht wirtschaftlich. Verpassen Sie nicht die jetzt
    einmalige Chance für sich und für die Attraktivität Ihrer Gemeinde.
  4. Die monatlichen Kosten sind absolut marktüblich und vergleichbar mit anderen Anbietern. Die
    günstigen Lockangebote anderer Anbieter gelten in der Regel nur für ein Jahr und steigen dann
    sprunghaft an. Wir bieten keine Lockangebote, dafür aber den kostenfreien Hausanschluss.
  5. Der Glasfaseranschluss in ihr Haus ist bis zu einer Anschlusslänge von 20 m kostenlos. Das gilt nur
    in der jetzt laufenden Vermarktungsphase. Nach Abschluss der Bauarbeiten kostet ein
    nachträglicher Anschluss deutlich mehr als die Gesamtkosten über die erforderliche
    Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.
  6. Unser Partner pepcom ist ein erfahrener Anbieter mit einem Kundenstamm von mehr als 3,3
    Millionen zufriedener Kunden und übernimmt für Sie zuverlässig alle Formalitäten des
    Anbieterwechsels. Sie bleiben nicht im Regen stehen.
  7. Auch wenn Sie heute die Notwendigkeit hoher Bandbreiten noch nicht einsehen: Vertrauen Sie
    auf die Prognose aus Politik und Wirtschaft, die von einem schnellen, fast explosionsartigem
    Anstieg von Datenübermittlungen in den nächsten Jahren ausgehen. Neue Medien werden schon
    bald so selbstverständlich, wie heute Ihr Farbfernseher oder Ihr Handy.
  8. Für Wirtschaft, Tourismus und örtliche Betriebe wie auch für Schüler, Auszubildende oder
    Heimarbeiter ist ein schneller Internetanschluss schon heute zwingend erforderlich. Denken Sie
    solidarisch, damit die 55 % Anschlussquote auch durch Ihre Beteiligung sicher erreicht wird.
  9. Glasfaserleitungen sind beständiger, leistungsfähiger und störungsunempfindlicher als
    Kupferleitungen. Die teilweise 50 bis 70 Jahre alten Kupferleitungen haben, auch mit aufgesetzter
    neuer Technik, schlicht ausgedient.
  10. Pepcom ist unser Partner und Betreiber des neuen Netzes. Die 46 Gemeinden des
    Zweckverbandes sind nach Fertigstellung Eigentümer des Glasfasernetzes. Wir schaffen somit
    zukunftssichere kommunale Werte. Machen Sie mit!

 

 

 Posted by at 18:18

Ehrenpreis (Abschrift)

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Ehrenpreis (Abschrift)
Okt 112016
 

 

(Original)

 

Gemeinde Giekau Giekau, 10.Oktober 2016
Der Bürgermeister

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde Giekau,

die Gemeindevertretung Giekau hat ja bekanntlich 2014 beschlossen, zu einem jährlichen Neujahrsempfang einzuladen und engagierte Bewohnerinnen und Bewohner mit einem Ehrenpreis auszuzeichnen.
Der zweite Neujahrsempfang hat am 17.01.2016 stattgefunden und war wieder ein voller Erfolg. Der nächste Termin ist am 22. Januar 2017 geplant.
Im Hinblick auf die Verleihung eines Ehrenpreises sind Richtlinien ausgearbeitet und beschlossen worden (Rückseite).
Danach können von Einzelpersonen, Vereinen, Verbänden oder Organisationen aus der Gemeinde mit einer Begründung versehene Vorschläge für die Ehrung unterbreitet werden. Die Gemeinde Giekau würde sich sehr über möglichst viele Vorschläge freuen.
Die Vorschläge werden von einer einzusetzenden Jury bewertet, die dann auch eine Entscheidung für die Ehrung trifft. Die Ehrung wird beim Neujahrsempfang am 22. Januar 2017 vorgenommen.
In der Jury sitzen sechs Personen, jeweils drei Gemeindevertreter (einer von jeder Fraktion) und weitere drei Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde. Wer daran interessiert ist, in dieser Jury mitzuarbeiten, möge sich bitte bis zum 10. November 2015 mündlich oder schriftlich melden beim Bürgermeister Manfred Koch in Engelau (Tel. 5145) oder einem seiner Vertreter, Hauke Stenzel in Gottesgabe (Tel. 1798) bzw. Dieter Juhls in Giekau (Tel. 3311). Wenn mehr als drei Bewerbungen eingehen, wird gelost.
Vorschläge für den Ehrenpreis richten Sie bitte bis zum 20. November 2015 schriftlich in einem verschlossenen Briefumschlag an den Bürgermeister (in Engelau 46). Damit der Umschlag ungeöffnet bleiben kann, bitte mit „Vorschlag Bürgerpreis“ beschriften.

Der Vorschlag ist mit einer inhaltlichen Begründung zu versehen, damit die Jury eine gute Beurteilungsgrundlage erhält. Die Jury trifft ihre Entscheidung dann bis Ende November 2016.
Über eine aktive Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße
Gez. Manfred Koch

-Bürgermeister-

 Posted by at 18:29

Einladung (Abschrift)

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Einladung (Abschrift)
Mrz 162016
 

 

(Original)

 

Gemeinde Giekau Giekau, 11.3.2016
Der Bürgermeister

Einladung
zur
Aktion „Saubere Gemeinde“
Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
zur Aktion „Saubere Gemeinde“ lade ich Sie herzlich am
Samstag, 19. März 2016 um 10.00 Uhr
ein.

Treffpunkte sind:

 

Engelau Feuerwehrhaus
Fresendorf Anschlagtafel
Gottesgabe Anschlagtafel
Giekau Feuerwehrhaus
Dransau Anschlagtafel

 

Im Anschluss an die Aktion wird ein kleiner Imbiss
(Erbsensuppe) im „Giekauer Kroog“ gereicht.
Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr
freuen!

Mit freundlichen Grüßen
gez. Manfred Koch

 Posted by at 14:47

Ehrenpreis 2016

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Ehrenpreis 2016
Okt 062015
 

 

Gemeinde Giekau

Giekau, 25. September 2015

Der Bürgermeister

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde Giekau,

die Gemeindevertretung Giekau hat 2014 beschlossen, ab dem Jahre 2015 zu einem jährlichen Neujahrsempfang einzuladen und engagierte Bewohnerinnern und Bewohner mit einem Ehrenpreis auszuzeichnen.

Der erste Neujahrsempfang hat am 01.02.2015 stattgefunden und war ein voller Erfolg. Der nächste Termin ist am Sonntag den 17. Januar 2016 geplant.

Im Hinblick auf die Verleihung eines Ehrenpreises hat der zuständige Ausschuss für Umwelt, Energie und Kultur Richtlinien ausgearbeitet, die am 23.06.2015 von der Gemeindevertretung beschlossen worden sind (Rückseite).

Danach können von Vereinen, Verbänden, Organisationen oder Einzelpersonen aus der Gemeinde Vorschläge für die Ehrung unterbreitet werden. Die Gemeinde Giekau würde sich sehr über möglichst viele Vorschläge freuen.

Die Vorschläge werden von einer einzusetzenden Jury bewertet, die dann auch eine Entscheidung für die Ehrung trifft. Die Ehrung wird beim Neujahrsempfang am 17.01.2016 vorgenommen.

In der Jury sitzen sechs Personen, jeweils drei Gemeindevertreter (einer von jeder Fraktion) und weitere drei Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde. Wer daran interessiert ist, in dieser Jury mitzuarbeiten, möge sich bitte bis zum 31. Oktober 2015 mündlich oder schriftlich melden beim Bürgermeister Manfred Koch in Engelau (Tel. 5145) oder einem seiner Vertreter, Hauke Stenzel in Gottesgabe (Tel. 414443) bzw. Dieter Juhls in Giekau (Tel. 3311). Wenn mehr als drei Bewerbungen eingehen, wird gelost.

Vorschläge für den Ehrenpreis richten Sie bitte bis zum 15. November 2015 schriftlich in einem verschlossenen Briefumschlag an den Bürgermeister (in Engelau 46). Damit der Umschlag ungeöffnet bleiben kann, bitte mit „Vorschlag Bürgerpreis“ beschriften.

Der Vorschlag sollte möglichst mit einer inhaltlichen Begründung versehen sein, damit die Jury eine gute Beurteilungsgrundlage erhält. Die Jury trifft ihre Entscheidung bis Ende November 2015.

Über eine aktive Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße

Gez. Manfred Koch

-Bürgermeister-

 

Ehrenpreis Richtlinien.

 Posted by at 14:37

Blindenfußball

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Blindenfußball
Mai 282015
 

Lieber Bürgermeister,
Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des Gemeinderates,

Ich möchte Sie / Euch herzlich zu einer besonderen Veranstaltung auf der Sportanlage Seekrug einladen.

Am

Samstag, den 13.06.2015 ab 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

findet auf der Sportanlage eine Veranstaltung der DO-IT! Gesellschaft für Field-Promotion zum Thema „Blindenfußball“ statt.

Unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Telekom und nennt sich : „Neue Sporterfahrung“ mit der Deutschen Telekom

Als einziger Verein in Schleswig Holstein nimmt der SV Knudde 88 Giekau daran teil.

Geplant ist von

  • 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr mit der A- und B-Jugend und ab
  • 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr mit der Frauenmannschaft

zwei Trainingseinheiten zu absolvieren.

Anschließend gibt es von 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr eine Nachbetrachtung.

Hierzu reist aus Düsseldorf eine Gruppe Aktiver Spieler der Blinden Bundesliga an.

Zusammen wollen wir dann ab 14.00 Uhr bis  17.30 Uhr am Seekrug Fußball spielen.

Hierzu wird ein Fußballfeld aufgebaut, es werden an die sehenden Sportler „Brillen“ ausgegeben und gemeinsam wird dann Fußball gespielt.

Für unsere Sportler eine Lebenserfahrung und sicher auch ein „Einblick“ in die Welt der Menschen mit Handicap.

Fußball ist eben viel mehr als nur ein 1:0! Und dafür stehen wir bei der SV Knudde 88 Giekau sehr gerne wieder einmal als Partner eines solchen Projektes zu Verfügung.

Weitere Infos unter

https://www.anstoss.telekom.com/neue-sporterfahrung

Der Verein würde sich über zahlreiche Besucher dieser interessanten Veranstaltung sehr freuen!

Im Folgenden das Infoschreiben des Veranstalters aus Düsseldorf:

„Vielen Dank für Ihre Anmeldung und Ihr damit verbundenes Interesse an der „Neuen Sporterfahrung“.
Gerne möchten wir den SV Knudde 88 Giekau mit unseren Übungsleitern der „Neuen Sporterfahrung“ besuchen und Ihren Nachwuchskickern/innen eine erste Erfahrung mit der Lebenswelt blinder und sehbehinderter Menschen vermitteln.
Die aktuelle Tour findet im Zeitraum von März bis Juni statt. Anbei möchte ich Ihnen kurz ein paar Informationen zur einfacheren Terminfindung mitteilen:
Besuch von unseren Übungsleitern und Spielern der Blindenfußball-Bundesliga und erlebten mit der Sportart Blindenfußball eine ganz „Neue Sporterfahrung“.
Die Anzahl der Spieler ist aufgrund des mitgebrachten Equipments auf 25 Teilnehmer/Einheit begrenzt
Bei der Mischung von mehreren Jugendmannschaften sollte der Altersunterschied nicht zu groß sein
Alle benötigten Materialien werden von uns gestellt. Die Einheiten sind für Sie komplett kostenfrei
Die Spielfeldgröße beträgt weniger als 1/4 des Fußballfeldes

Andreas Pauls
Junior Project Manager“

Mit den besten Grüßen vom SV Knudde 88 Giekau

Volker Tarnowski

 Posted by at 10:39

Aktion „Saubere Gemeinde“ (Abschrift)

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Aktion „Saubere Gemeinde“ (Abschrift)
Mrz 172015
 

 

(Original)

 

Gemeinde Giekau Giekau, 17.3.2015
Der Bürgermeister

 

 

Einladung

zur

Aktion „Saubere Gemeinde“

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zur Aktion „Saubere Gemeinde“ lade ich Sie herzlich am

Samstag, 21. März 2015 um 10.00 Uhr

ein.

Treffpunkte sind:

 

Engelau Feuerwehrhaus
Fresendorf Anschlagtafel
Gottesgabe Anschlagtafel
Giekau Feuerwehrhaus
Dransau Anschlagtafel

Im Anschluss an die Aktion wird ein kleiner Imbiss (Erbsensuppe) im „Giekauer Kroog“ gereicht.
Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen
gez. Manfred Koch

 Posted by at 10:09

Baumpflanzung

 Allgemeine Termine  Kommentare deaktiviert für Baumpflanzung
Dez 162014
 

 

DSC_1394 (1280x854)

Baumpflanzaktion am 6. Dezember 2014 in Fresendorf

 

DSC_1411 (1280x854)

Dieter sollte lieber die Hand vom Pfahl nehmen!!

 

DSC_1402 (1280x854)

Mit vereinten Kräften

DSC_1415 (1280x854)

 

Passt!!!

DSC_1397 (1280x854)

 Einer geht noch!

 Posted by at 20:19